fbpx

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Nach genau einem Jahr voller spannender Projekte rund ums Thema „Painted Furniture“ widmen wir uns nun unserer Homepage!

Aber wer sind „wir“ überhaupt? – Wir sind Stella, Janine und Raphael. Eine junge Familie aus Villach im wunderschönen Kärnten in Österreich.

Der Verfasser dieses Blogs bin ich, Raphael. Gemeinsam mit Janine sind wir die stolze Eltern unserer gemeinsamen Tochter Stella.

Und somit will ich euch einen kleinen Einblick in meine berufliche Laufbahn geben und erzählen wie ich zum Furniture Painter wurde.

Im Jahr 2009 begann ich im Alter von 16 Jahren eine Ausbildung zum Maler und Lackierer in Kolbnitz und beendete diese erfolgreich im Jahr 2012.

Am Tag der Abschlussprüfung kündigte ich meinen Job und mich zog es in die weite Welt hinaus – mein Traum war es auswärts zu arbeiten – den erfüllte ich mir, als ich bei einem damaligen Freund als Fertighaus-Monteur zu arbeiten begann. Allerdings war das nur ein kurzes Vergnügen, denn dieser musste den Betrieb 2 Wochen später auflösen und ich verlor den Job.

Kurze Zeit später arbeitete ich als Maler in Salzburg und in der Steiermark, bis ich einen schweren Arbeitsunfall erlitt. Danach ging ich wieder zurück in die Heimat und war als Fassadeur im Mölltal tätig.

Bis die Zeit für die erste gemeinsame Wohnung angebrochen war und wir nach Villach zogen,wechselte ich die Firma und arbeitete so lang als Maler bis unsere Tochter geboren wurde.

Diesen Tag werde ich immer in Erinnerung behalten, es war der Schönste und Aufregendste meines Lebens. Es hat alles in den Schatten gestellt. Ein Wunder.

Danach war mir eines klar… Ich muss diesem wunderbaren Kind alles ermöglichen was nur irgendwie in meiner Macht steht.

Deshalb wechselte ich den Beruf und wurde Gerüstbauer. Diese Arbeit ist nur was für richtige Kerle aber war gut bezahlt und ich habe es geliebt. Der Zusammenhalt in der Gruppe war der Wahnsinn. Trotzdem fing ich mir mehr und mehr an Gedanken darüber zu machen, was ich in einigen Jahren machen werde…

Meine Kollegen waren mit 40 Jahren am Ende ihrer Karriere angelangt, da der Beruf ohne Krafttraining den Körper schlicht und einfach kaputt macht. Fürs Training bleibt meistens keine Zeit, also was soll die Zukunft bringen?

Als wir am Ende des Jahres einen schweren Schicksalsschlag nach dem Nächsten erhielten, fing ich an Artikel, Blogs und Bücher darüber zu lesen, wie man am Besten eine Selbstständigkeit startet und was dafür nötig ist.

Wenn ich mich mit etwas beschäftige, mache ich es sehr exsessiv und lasse nicht locker. Jeden Tag drehten die Räder im Kopf.

Selbstständiger Maler; Trockenbauer; Maler, Fliesenleger und Installateur in Kombination; Airbrusher; Tattoowierer; Fitness-Coach; Ein Bauunternehmen; Innenraumarchitektur; Dekorative Wand und Raumgestaltung; Innenraumausstatter; Gärtner; Hausservice; Entrümpelungen; Gerüstbau; Innenputz; Maler und Bodenleger in Kombination; E-Commerce, Network-Marketing; Renovierungsarbeiten; Influencer – Nein, Spaß, Influencer stand wirklich nie auf dem Plan aber über alles andere und noch über vieles mehr habe ich mir bis ins kleinste Detail Gedanken gemacht.

Bis ich eines Tages mit einem Kollegen auf der Arbeit einen bemalten Kasten auf Pinterest entdeckt habe. Der hat es mir angetan. Ich habe diesen bunten Kasten gesehen und war verliebt. Unbedingt wollte ich das auch probieren. Er war einfach nur mit Graffiti Spraydosen angeprüht, knallbunt…

Ich habe meine erste Kommode gebraucht aus einer Verlassenschaft gekauft, das nötige Werkzeug und die Reise ging los…

Wenn du diesen Beitrag bis hierher gelesen hast, obwohl ich nicht denke, dass das der Realität entspricht, möchte ich dir sehr dafür danken. Ich hoffe ich konnte hiermit einen kleinen Einblick geben.

bald geht´s weiter…

2 Idee über “Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

  1. Nicky sagt:

    Ich habe zu Ende gelesen. 😉 Wirklich einzigartige Möbel, ich bin begeistert! Kompliment an deine Kreativität und dein Talent!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.